Mit ‘Freiteitrucksack’ getaggte Artikel

Kinderrucksack 3

Donnerstag, 14. Oktober 2010

Kinderrucksack 3

linofant Kinderrucksack

linofant Kinderrucksack

Schon sehr kleine Kinder lieben es, eine eigene kleine Tasche oder einen Rucksack zu haben, worin sich Dinge befinden, die nur ihnen gehören. Zum Verreisen ist es auch häufig ein besonderer Spaß für das Kind, wenn es seinen eigenen Kinderrucksack packen darf. Meist landen etliche Kuscheltiere und andere Lieblingsspielzeuge darin. Für den Kindergarten ist eine Kindergartentasche oder ein Kindergartenrucksack schon recht wichtig, damit das Kind darin ordentlich eventuell sein Frühstück oder andere Dinge hat, die im Laufe des Tages benötigt werden. Für den Schulbesuch hat der Schulrucksack schon seit Jahrzehnten den alten Schulranzen und die spätere Aktentasche abgelöst. Schulrucksäcke sind schließlich auch bequemer zu tragen. Außerdem sind sie leichter im Material als die alte Ledermappe vergangener Zeiten.

Die Auswahl eines guten Kinderrucksacks ist inzwischen schon recht schwierig geworden, denn es wird eine riesige Anzahl von Modellen, Größen und Farben angeboten. Gewiss ist es schön, wenn das Kind sich seinen Kinderrucksack selbst aussucht. Allerdings sollte es nicht dem Kind ausschließlich überlassen bleiben. Kinder schauen naturgemäß erst mal nach Äußerlichkeiten, wie der Farbe, bestimmten Bildern und Aufdrucken und orientieren dann häufig daran, was gerade die besten Freunde auf dem Rücken tragen. Das sollte berücksichtigt werden. Aber ein paar Ansprüche mehr muss der Rucksack für das Kind schon erfüllen.

Für kleine Kinder und den Kindergarten reichen sehr kleine, extrem leichte Rucksäcke und Kindergartentaschen. Nie sollte sich darin etwas Schweres befinden, besonders dann nicht, wenn ein Fußweg zurückgelegt werden muss. Es kann der Entwicklung der Körperhaltung schaden. Von leichtem Material sollte auch ein Schulrucksack sein. Da hier schon mehr zu tragen ist, ist vor allem auf passgerechtes Sitzen und gepolsterte Riemen zu achten. Täglich sollte bei jüngeren Schulkindern kontrolliert werden, was darin ist, damit sie nicht zu viel und zu schwer tragen. Bei größeren Kindern sollte man auch noch ab und zu darauf sehen. Sportrucksäcke sollen immer gleich nach dem Training ausgeräumt werden, damit Sportkleidung gewaschen und Sportschuhe gelüftet werden können. Solche Rucksäcke sollten gute Seitentaschen für Zubehör wie Bälle, Schläger und mehr haben.